Bräunlingen bleibt zu Hause ungeschlagen, gibt aber gegen Sasbach mit 6:5 n.P. (2:0, 1:2, 2:3, 1:0) einen Punkt ab!

Submitted by HCBSiteAdmin on Di, 07/26/2016 - 09:10

Nach einem schläfrigen Start in der sehr schwülen Sporthalle gingen die Hotdogs durch Philip Dold mit 1:0 in Führung. Stefan Ziegler erhöte dann kurz vor Drittelsende auf 2:0.

Das Spiel war in Summe durch viele Fehler geprägt und das sorgte im zweiten Drittel auch für den Doppelschlag der Blue Arrows Sasbach, die somit ausgleichten. Philip Butkus konnte für die Hotdogs auf 3:2 erhöhen.

Gerade im letzen Drittel konnten die Hdox mal wieder nicht ihre unzähligen Chancen nutzen und so wurde das Drittel ein regelrechter Schlagabtausch. Die Gäste verkürzten auf 3:3. Chris Hein machte sich mit dem 4:3 dann selbst ein Geburtstagsgeschenk, doch 30sek später war Sasbach wieder gleich auf.
Und erhöhte sogar auf 5:4.
5min ging es dann bis Bräunlingen endlich den Ausgleich durch Philip Butkus erzielte. Trotz allen Anstrengungen und riesigen Chancen ging es in das erste Penaltyschiessen in der Vereinsgeschichte.

Für Bräunlingen trat Dominik Müller im Tor an und hielt die 2 Versuche der Gäste. Kai Ziegler und Philip Butkus trafen zuverlässig und somit war der dritte Schütze nicht notwendig.

Jetzt geht es bis zum 3. September erstmal in die Sommerpause.

Tore erzielten:
Philip Butkus (4), Kai Ziegler, Stefan Ziegler, Chris Hein und Philip Dold.

Tags